Home
Gourmet-Safari 2010
Fotogalerie Safari 2010
Termine
Presseberichte
Video Gourmet-Safari
Videos
Ristorante Alberto
Impressum
 

Presseberichte

Hier lesen Sie Pressestimmen zur Gourmet-Safari 2008


Gourmet-Safari 2008

16.Juni 2008 / Neue-Presse Hannover


Safari mit 27 Luxus-Limousinen


 

Schlemmertour de force, 14 Gerichte und zwölf Weine in 16 Stunden

 

Dutzende schwarze Luxus-BMW-Limousinen rauschen über den Asphalt in der Nordstadt. Bilder wie bei einem Staatsempfang.  

Die Nordstädter glotzten, Handy-Kameras schnellen in die Höhe, „ist da der Schröder drin“, raubt eine Passantin. Nee, isser nicht. Der fährt ja längst wieder Volkswagen.

80 Großstadtabenteurer gingen mit den Luxus-Schlitten Sonnabendmorgen auf Gourmet-Safari. Sieben Restaurants, 14 Gerichte (von französischer Tube über Jacobsmuscheln bis Kaviarhäppchen), zwölf verschiedene Weine, vier Schampussorten in 16 (!!!) Stunden. Eine Schlemmerorgie für Feinschmecker, Genießer – und Gutmenschen.  Der Erlös ging an die Rollstuhlsportgemeinschaft Hannover.  

Expeditionsleiter Paolo Bragagna (43), Chef des Nobel-Italieners Alberto (Nordstadt) : „Es ist uns eine gesellschaftliche  Pflicht, für andere etwas zu tun. Warum dabei keinen Spaß haben“.  350 Euro kostet seine Lecker-Schmecker-Sause pro Person. „Restaurants und Künstler kommen uns preislich entgegen. Ohne ihre Hilfe wäre das nicht möglich“, so Bragagna.  

Fans der Benefiztour : Sat.1-Moderator Marco Heinsohn(37), Ex-Sat.1-Frühstücksmann Andreas Franke (49) und Fürstin Benita zu Schaumburg-Lippe(80). Sie ließ es sich nicht nehmen, auf Schloss Bückeburg die Gäste persönlich zu begrüßen.

Mehr Safari gibt es am 30.Juni um 16.45 Uhr auf Kabel 1. 40 Minuten Großstadtsafari aus Hannover. Live und in Farbe.




15. Juni 2008  / 
Auszug aus Vinalia-Magazin 


Ganz nach dem Motto “Hannover fährt aus” hatte ich das große Vergnügen, am Samstag, den 14.Juni 2008 die Gourmet-Safari von Paolo Bragagna vom Ristorante Alberto in Hannover zu begleiten.

Dank des Limousinenservice eskortierten 25 Nobelkarossen der Luxusmarke BMW ca. 80 genussfreudige Menschen zu einer Safari der Superlativen. Von Hannover aus ging es über Bad Nenndorf nach Bückeburg in die historische Küche von Schloss Bückeburg, wo ich die große Ehre hatte, an der Seite von René Bobzin, 1 Stern Michelin, Entdeckung des Jahres Guide Michelin mein Weinwissen an die Gourmets weiter zu geben.

Neben der Sektcuveé von Fürst Schaumburg und einem herrlich komplexen, saftigen Riesling aus der Pfalz, ebenfalls aus dem Hause Fürst Schaumburg durfte ich noch einen Barolo aus dem Piemont kredenzen. Harmonie von Speise & Wein haben René Bozin und ich bestens ausbalancieren können. Die Gäste wurden durch ein besonderes Schmankerl aus der Fürstlichen Hofreitschule vom Ehepaar Krieschke verwöhnt.

Ich freue mich besonders darauf, dieses genussorientierte Publikum auf der VINALIA 2008 im HCC-Hannover vom 31.10. bis 2.11.2008 wieder zu sehen. Dieses wunderbare Erlebnis fand seinen Abschluß bei einem fulminanten Feuerwerk am nächsten Morgen gegen 2.00 h. Danke Paolo!




©rk-sports.de

 


"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=